1. Lassen Sie Ihr Kind regelmäßig und viel trinken: Wasser, Säfte oder nur leicht gesüßte warme Tees (warme Getränke lindern die Reizung der oberen Atemwege, verflüssigen den Schleim und erleichtern somit seinen Abfluss).
  2. Reinigen Sie die Nase mehrmals am Tag gründlich, auch mit Nasenspülungen.
  3. Stellen Sie die Heizung in Ihren Räumen nicht zu hoch. Die ideale Raumtemperatur liegt zwischen 18 und 20 Grad.
  4. Befeuchten Sie die Raumluft.
  5. Ziehen Sie das Kind nicht zu warm an.
  6. Ziehen Sie ihm zum Schlafen einen leichten Schlafanzug an und decken Sie es nicht allzu sehr zu.
  7. Duschen oder baden Sie es regelmäßig. Das Duschen/Baden bei warmen. Zimmertemperaturen mit angemessener Wassertemperatur ist nicht bedenklich für die Gesundheit Ihres Kindes. Vielmehr hilft es dabei, die Schleimhäute der Atemwege zu befeuchten.
Aboca